Länder Guide Skovmose

Die Region Skovmose liegt an der Südspitze der dänischen Insel Als. Skovmose ist eine beliebte Ferienregion, in unberührter Natur gelegen, mit großen Badestränden, zahlreichen Freizeitmöglichkeiten und vielen Sehenswürdigkeiten.

Wer Naturerlebnisse, Kultur und Entspannung sucht, wird in Skovmose in jedem Fall fündig. Die Ferienhäuser in Skovmose befinden sich entlang des ausgedehnten Strands der Insel und liegen friedlich zwischen wogenden Kornfeldern. Lage und Ausstattung der Ferienhäuser sind ideal für einen Familienurlaub. Einkaufsmöglichkeiten gibt es im Ort Skovby, und auch die Anbindung ans dänische Festland ist gegeben. Der Damm "Drejet" verbindet Als mit der Halbinsel Kegnæs.

Unberührte Natur und spannende Sehenswürdigkeiten
In Skovmose liegen die Ferienhäuser stets nah zum Meer und der Strand ist schnell zu erreichen. Der breite Sandstrand von Skovmose zählt zu den schönsten Stränden auf Als. Er lädt zum Sonnen und Baden und zu sportlichen Aktivitäten ein. Geschützt von der deutschen Küste sowie den Inseln Ærø und Fünen ist das Meer hier sehr ruhig, und die lang gestreckte Küste lädt zu ausgedehnten Spaziergängen ein.

Zum Wandern eignen sich auch die umfangreichen Waldgebiete der Insel. Nørreskov ist mit ca. 700 ha das größte Waldgebiet auf Als und verfügt über ein dichtes Netz an markierten Wander- und Radwegen. Zahlreiche Dolmen und Hünengräber inmitten der Wälder von Blommeskobbel und Oleskobbel zeugen von der alten skandinavischen Kultur in der Heimat der Wikinger.

Besuchen sollte man in jedem Fall auch den Nationalpark Dybbøl Banke mit seiner einzigartigen Flora und Fauna. Für alle Wanderungen und Radausflüge sind die Ferienhäuser in Skovmose wie auch die Ferienwohnungen in Skovmose sehr gut als Ausgangspunkt geeignet. Von ihnen aus kann man auch die zahlreichen Sehenswürdigkeiten im Inneren der Insel ansteuern.

Das Bild der Insel Als ist geprägt durch viele Mühlen und Schlösser, die es zu entdecken lohnt. In Schloss Sønderborg kann man sich über die Geschichte des Bauwerks in einem angeschlossenen Museum informieren. Besichtigen sollte man auch die alten Schlösser Nordborg und Augustenborg. Einzigartige Bauwerke sind die historischen Wind- und Wassermühlen auf Als. Die historische Dybbøl Mølle stammt aus dem Jahre 744 und ist noch heute in Betrieb, ebenso wie die Wassermühle von Vibæk, die am gleichnamigen Bach liegt, der von den Wikingern als heiliger Ort betrachtet wurde.

Die Stadt Sønderborg liegt etwa 20 Kilometer von Skovmose entfernt. Sie bietet viele Einkaufsmöglichkeiten und lädt mit ihrer malerischen Hafenfront zur Besichtigung und zum Verweilen ein.

Aktivitäten und Ausflüge
Ferienhäuser in Skovmose und Ferienwohnungen in Skovmose sind für die aktive Gestaltung des Urlaubs auf Als ideal. Das nahe gelegene Meer lädt zu Wassersport ein. Angeln, Windsurfing und Schwimmen stehen ebenso auf dem Programm wie Segel- und Bootstouren. Sie können die Küsten von Als selbst mit dem Boot entdecken oder mit einem Boot zum Hochseeangeln in See stechen. Bootstouren können beispielsweise vom Hafen von Mommark aus zur Insel Ærø oder auch zur nahe gelegenen deutschen Küste unternommen werden.