Länder Guide Bork Havn

Bork Havn ist ein ehemaliges Fischerdorf, dass am Südwestende des Ringköbingfjordes im dänischen Westjütland liegt.

Obwohl der Tourismus inzwischen breiten Einzug hielt, hat die Gemeinde nichts von ihrem früheren Charme verloren. Ein Bummel durch die kleinen Straßen der Orte in der Umgebung vermittelt das Gefühl der Romantik vergangener Tage. Nur ein Steinwurf entfernt, wartet das Meer mit herrlichen Sandstränden, die an Mittelmeer und Karibik erinnern. Ferienwohnungen in Bork Havn sind aber nicht nur aus diesen Gründen sehr beliebt.

Das perfekte Urlaubsziel für die Familie
Bork Havn liegt an einer etwa eineinhalb mal zwei Kilometer großen Bucht. Mehr als die Hälfte des Wassers in der Bucht hat Stehtiefe. In Ufernähe (bis zu zweihundert Meter Entfernung) liegt der Spiegel gerade dreißig bis fünfzig Zentimeter über dem Grund. Der Ort am Ringköbingfjord eignet sich deshalb für Familienurlaube mit kleinen Kindern sehr gut. Diese können in Ufernähe ohne Gefahr im Wasser toben.

In der Nähe gibt es außerdem einen kleinen Hof, auf dem Pferde gemietet werden können. Vom Rücken dieser gutmütigen Vierbeiner die Strände und die saftig grüne Natur zu erforschen, ist ein Vergnügen für groß und klein. Wem eine Ferienwohnung zu klein für seine Familie ist, der kann eines der Ferienhäuser in Bork Havn mieten.

Das Mekka für Surfer
Bork Havn lässt für Wassersportler und insbesondere für Surfer keine Wünsche offen. Für Anfänger bietet die Region ein angemessenes Stehrevier und für Fortgeschrittene gibt es ausreichend Stellen, wo diese auf ihre Kosten kommen.

Wer überhaupt noch nie auf einem Brett stand, muss trotzdem nicht verzagen. Die ansässige Surfschule hilft gerne bei den ersten Schritten. Windgeschwindigkeiten bis zur Stärke Fünf versprechen auch den Surfspeed-Süchtigen Spaß und Erholung satt. Viele der Urlauber, die eine der Ferienwohnungen in Bork Havn verlassen, tragen deshalb ein Surfbrett unter dem Arm und machen sich direkt auf dem Weg zum Wasser.

Das Musikfestival
Jedes Jahr werden die Ferienhäuser in Bork Havn (von den Einheimischen wegen ihrer Form mit zwei Ebenen "Starenkästen" genannt) Ende Juli knapp. Denn zu dieser Zeit findet in dem kleinen Ort traditionell ein Musikfestival statt, zu dem ein Großteil der dänischen Jugend anreist. Gerade junge Menschen, die einen Urlaub in der Region planen, sollten in Betracht ziehen, diese Chance zu nutzen. Kontakte und neue Freundschaften sind in diesen Tagen garantiert.

Der Großteil der Gäste, der einmal Westjütland besucht hat, kommt regelmäßig wieder. "Aus gutem Grund", wie dieser Urlauber überzeugt anfügen.