Länder Guide Aarhus

Vielfältige Freizeitmöglichkeiten bietet das dänische Aarhus seinen Gästen. Von den Ferienwohnungen Aarhus sind es keine vier Kilometer zum Bellevue Strand, dem angesagten Sommertreff für Einheimische und Touristen.

Ein feiner weißer Sandstrand lädt zum Relaxen ein. Die sportlichen Gäste Vergnügen sich beim Wasserski und auf dem Surfbrett. Wer es ruhiger mag, den lädt der angrenzende Wald zu einem ausgiebigen Spaziergang ein. Um Aarhus gibt es ein halbes Dutzend Badestrände. Sie sind bestens ausgestattet mit allem, was man für einen schönen Strandtag braucht. Man isst und trinkt hier so gut wie überall in Dänemark, das Butterbrotpaket kann zu Hause bleiben.

Seit den Zeiten der Wikinger ist Aarhus eine lebendige Hafenstadt und bis heute ist der Hafen eine eigene Welt. Hier ankern die luxuriösen Kreuzfahrtschiffe - und von ganz nah lässt sich das Entladen der riesigen Containerschiffe beobachten. Im Fischereihafen kauft man den frischen Fang gleich vom Boot.

Wer die Kids glücklich machen will, besucht mit ihnen das Museumsschiff. Kapitänskajüte, Mannschaftsräume und die Kombüse sind ausgestattet wie in alten Zeiten und lassen das harte Seemannsleben vergangener Tage lebendig werden.

Den Gamle By, die alte Stadt - heißt das weltweit einzigartige Freilichtmuseum am Rande von Aarhus. Von den Ferienwohnungen Aarhus radelt es sich schnell hinüber in das Dänemark der letzten 300 Jahre. Um einen Marktplatz errichtete, historische Gebäude aus dem ganzen Land vermitteln die Illusion, in einer mittelalterlichen Stadt zu sein. Die Kunsthandwerker und Statisten in ihren historischen Trachten erfüllen Den Gamle By mit geschäftigem Leben. In der Pferdekutsche fährt der Besucher durch die engen Gassen. Fast alle Häuser stehen dem Besucher offen. Man bekommt einen Einblick in alte Wohnkulturen und lernt Arbeitsgeräte kennen, die es heute nicht mehr gibt. Dem Schmied schaut man bei der Arbeit zu und auch die Bierbrauer zeigen ihr Können. In einem Postbüro des 19. Jahrhunderts ist das zu sehen, was für die Menschen damals der Fortschritt war.

Unweit von Aarhus liegt Schloss Marselisborg, die Sommerresidenz der dänischen Königsfamilie. Sein weiter Landschaftspark steht Urlaubern dann offen, wenn die Familie nicht anwesend ist. Für alle Gartenfreunde ist der Besuch des Rosengartens der Königin ein absolutes Highlight und auch der botanische Garten der Stadt Aarhus zeigt Seltenes und Exotisches aus aller Welt.

Den kunstinteressierten Urlauber zieht es in das ARoS Aarhus Kunstmuseum. Es zeigt eine bemerkenswerte Sammlung zeitgenössischer Malerei und Fotografie. Die Kinder kann der Besucher für die Zeit seines Rundganges im Junior Museum abgeben, dort werden sie von Museumspädagogen bestens betreut.