Länder Guide Løkken

Dänemark als friedliebendes, liberales Land mit einem eigenen Rhythmus ist ideal für vielseitige Ferien.

Die Nordseeküste ist bis hinauf zum Skagerrak geprägt von ausgedehnten breiten Stränden, Dünenlandschaften und Fjorden. Entlang der sogenannten Jammerbugt, deren Name sich auf die in der Geschichte häufig angespülten gestrandeten Schiffe bezieht, liegen raue Natur und sanfte Wiesen, turbulentes Urlaubsfeeling und weite Blicke, Touristenstrand und Bauernland eng beisammen. Flache Küstenabschnitte wechseln mit Anhöhen und Steilkliffs mit artenreichen Dünenwäldern.

Bewegt man sich an der Jammerbugt ab Blokhus weiter nördlich nach Løkken, wird die Bebauung dichter. Ferienhäuser Løkken und Ferienwohnungen Løkken finden sich in guter Auswahl für nahezu jeden Geschmack und in unterschiedlichen Preisniveaus. Ganz oben im Norden macht ein internationales Publikum Urlaub, darunter viele junge Leute, was sich innerhalb des touristischen Angebots mit einem anregenden Nachtleben bemerkbar macht.

Der feste Sandboden in diesem Küstenabschnitt wird bei Niedrigwasser als Autostrand genutzt, Radfahrer ziehen vorbei, Strandsegler und Kite-Buggys sind willkommen. In Løkken ist man seit 100 Jahren auf Gäste eingestellt. In komfortablen Ferienwohnungen Løkken findet der Gast alles vor, was einen Aufenthalt angenehm macht. Ferienhäuser Løkken bieten bequeme Unterkunft für Familien, die mehr Platz benötigen und es leger und ungezwungen lieben.

Løkken ist ein lebhafter, quirliger Ort, der die Erwartungen von Besuchern, die eine breite touristische Infrastruktur, Fußläufigkeit und Geselligkeit schätzen, bestens befriedigt. Vor allem abends, wenn die Strände schließen, öffnen Pubs, Restaurants, Nachtbars und Discos, Souvenirshops, Imbissbuden und Straßencafés. An warmen Abenden kommt beinahe südliches Flair auf.

Neben dieser quicklebendigen Szene überraschen malerische Winkel aus einer Zeit, als Løkken noch Umschlagplatz für den Schutenhandel war. An der langen Mole am Strandhafen legen heute wieder Fischer an und in den Dünen existiert noch die alte Seebake Anno 1881, die die heimkehrenden Fischer mit Strömungs- und Witterungsangaben versorgte und sicher in den Hafen leitete. An etwas trüberen Tagen besucht man das Fischereimuseum oder das Løkken Museum, das anschaulich über die alten Fischfangzeiten informiert.

Wer es etwas ruhiger liebt, mietet sich in eine der schönen Ferienwohnungen Løkken oder eine der Ferienhäuser Løkken ein, die nicht so nah am Zentrum gelegen sind, denn dort "steppt abends der Bär", etwa im Action Fun Center an Spielautomaten oder auf Go-Karts, und in der Großdisco New York, wo Feiern, Chillen und Tanzen angesagt ist. Im Morgengrauen sieht man die Partygänger dann am Strand, wo sie sich in die Wellen werfen.

Im Sommer fasziniert die "Weiße Stadt", eine wunderliche Sammlung von 500 weißen Häuschen, alle in privater Hand, die sich wie Schrebergärtchen den Strand entlang reihen.