Länder Guide Tåsinge

Die idyllische Insel Tåsinge liegt in der dänischen Südsee und misst gerade einmal 70 Quadratkilometer, die aber eine besondere Romantik versprechen.

Endlos weite Strände laden zu langen Spaziergängen ein, vorbei an einer traumhaften Steilküste. Erholungsuchende fühlen sich auf Tåsinge besonders wohl, den das weitläufige Panorama gilt als wunderschön. Hier beginnt der Urlaub sofort für die ganze Familie in den Ferienhäuser Tåsinge. Im Angebot sind außerdem unterschiedliche komfortable Ferienwohnungen Tåsinge.

Die dänische Insel besitzt den typischen Charme der Küstenlandschaft. Reetgedeckte Häuser, Wälder und kleine Dörfer prägen das Bild der Insel. Zu den liebeswerten Dörfern gehört das kleine Fischerdorf Troense, dessen traditionelle Fachwerkhäuser unter Denkmalschutz stehen. Von Troense lohnt sich ebenfalls ein Ausflug zum Schloss Waldemar, welches König Christian IV für seinen Sohn bauen ließ. Inzwischen beherbergt das Schloss aus dem 17. Jahrhundert mehrere Museen und gehört zu den größten Schlössern von Dänemark.

Ein weiterer Ort mit historischem Flair ist Svendborg auf der Insel Fünen, mit der Tåsinge durch eine Brücke verbunden ist. Die mittelalterliche Hafenstadt blüht gerade in den Sommermonaten auf, wenn die zahlreichen Restaurants und Cafés bis spät in die Nacht offen haben. Von Svendborg aus ist es verlockend zum märchenhaften Wasserschloss Egeskov weiter zu fahren. Das 450 Jahre alte Schloss ist umgeben von zwanzig Gärten, die unterschiedliche Themen wieder spiegeln. Unter anderen wandeln die Besucher durch Labyrinthe, einem Wasser-, Duft- und Renaissancegarten, die 2006 zu den schönsten Gärten Dänemarks gekürt wurden.

Wer lieber die Natur genießen will, sollte von den Ferienwohnungen Tåsinge ins Naturschutzgebiet aufbrechen. Die unberührte Natur der Insel ist Heimat zahlreicher Vogelarten, die dort im Naturschutzgebiet Monnet im Frühsommer brüten. Das Naturschutzgebiet ist am südlichsten Zipfel von Tåsinge und kann außer im Frühsommer das ganze Jahr über besucht werden. Wer dort hinfährt, kann auf den acht Meter hohen Vårø Knude steigen, von dem die Besucher einen schönen Ausblick über die Insel haben. Es bietet sich an, das Naturschutzgebiet lieber mit dem Rad zu erkunden.

Wer nach einer Radtour noch Energie hat, sollte die Golfschläger auspacken. Die Stadt Svendborg verfügt über einen Golfklub mit mehreren Golfplätzen.

Wasserfreunde können sich ein Boot mieten, um auch die kleineren Inseln rund um Tåsinge zu entdecken. Diese sind unbewohnt und völlig der Natur überlassen. Einige Besucher nutzen diese Abgeschiedenheit, um zu angeln. Tåsinge hat sich im Laufe der Zeit zu einem beliebten Ferienziel für Angler entwickelt.

Die dänische Insel bietet landschaftlich Ihren Besuchern sehr viel, von denen Sie sich in den Ferienhäuser Tåsinge erholen können.