Länder Guide Viborg

Viborg in Dänemark ist die Hauptstadt von Mitteljütland.

Besonders an Viborg ist die schöne Altstadt mit ihren historischen Häusern und den kopfsteingepflasterten Gassen. Diesen Anblick können Sie auch von der "Bimmelbahn" aus genießen. Jeder, der hier Urlaubstage verbringen möchte, wird für seine Interessen etwas geeignetes finden.

Die größte Sehenswürdigkeit der Stadt ist der Dom zu Viborg, der seinen Ursprung schon im 12. Jahrhundert hat. Des weiteren empfiehlt es sich, für historisch Interessierte, die "Soertebroere Kirche" zu besichtigen, die 500 Jahre alte Holzschnitzereien aufzuweisen hat.

Eine "Perle" im Rathaus der Stadt Viborg sollte man sich nicht entgehen lassen. Hier finden Sie kulturelle Werke von vier Generationen der Familie Skovgaard. Nach soviel Kultur wirkt eine Shoppingtour mit Einkehr in einen der liebenswerten Gasthöfe sehr erfrischend.

Eine hügelige Moränenlandschaft umschließt die dänische Kleinstadt zwischen Nord- und Ostsee, in deren Nähe sich zwei größere Seen befinden. Malerische Strände mit wundervollen, verschiedenfarbigen Ferienhäuschen in den Dünen, runden das maritime Bild von Jütland ab.

Wollen Sie ein Ferienhäuschen mieten, dürfte das kein Problem werden. Davon sind rings um Viborg genügend, in allen Preislagen, vorhanden. Ferienwohnungen Viborg dagegen gibt es nur wenige. Deshalb ist eine vorherige Buchung von Ferienwohnungen Viborg sicherer.

Die Umgebung von Viborg bietet für "Wandervögel" und Radfahrer viele Möglichkeiten in Wald, Heide und Moor auszuspannen und in Naturschutzgebieten, die wie unberührt erscheinen, die reiche Flora und Fauna zu genießen. Mit dem Fahrrad kann man aber auch auf dem "Historischen Heerweg", auch Ochsenweg genannt, große Strecken zurücklegen. Die älteste Straßenverbindung Jütlands ist 380 km lang und führt bis Hamburg.

Wer seine Aktivitäten lieber an Ort und Stelle ausführt, für den gibt es Golf- und Minigolfanlagen, Reitsport, Boots- und Kanufahrten. Auch die Angler kommen hier zu ihrem Recht.

Viborg wird wegen seiner zentralen Lage auch oft das "Herz Jütlands" genannt, da hier ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge mit Fahrrad und Auto ist.

Ein Muss ist die Besichtigung der naheliegenden Kalkgruben, in denen früher in schwerer körperlicher Arbeit Kalk gewonnen wurde. Heute dienen die Gruben, wegen ihrer hohen Luftfeuchtigkeit, zur Käselagerung. An der Bucht vom Kattegat liegt die größte Stadt Jütlands, Aarhus, auch dort gibt es eine Menge Sehenswürdigkeiten. Vielleicht haben Sie Lust auf das dortige Freilichtmuseum "Den Gamle By" oder den Regenwald Randers Regnskov.