Länder Guide København

In den 60ger Jahren ertönte es oft aus den Radios: "Kommen Sie mal nach Kopenhagen, ins schöne Tivoli!" Kopenhagen, die alte Kaufmannstadt, hat aber nicht nur diesen wundervollen Freizeitpark, sondern eine Unmenge an Sehenswürdigkeiten und Attraktionen zu bieten.

Schon allein, dass sich Kopenhagen auf zwei Inseln befindet, ist eine Besonderheit. Die Insel Seeland ist mit der Insel Amager durch eine interessante Klappbrücke verbunden. Alle wichtigen Straßen und auch die Eisenbahnen laufen sternenförmig auf die Stadt zu. Den besten Überblick verschaffen Sie sich durch eine Stadtrundfahrt oder eine sachkundige Stadtführung.

Wenn Sie sich für einen Urlaub im schönen Kopenhagen entschieden haben, so steht zuerst einmal die Frage nach einer Unterkunft. Das wird keinesfalls ein Problem sein, denn seit dem Literatur- und Musikfestival im September 2010 gibt es genügend Quartiere, in den beinahe 100 Hotels der Stadt zu erschwinglichen Preisen. Sollten Sie sich aber, möglicherweise wegen der hohen Lebenshaltungskosten in Dänemark, lieber selbst versorgen wollen, dann haben Sie eine Riesenauswahl an modernen, gepflegten Ferienhäusern und Ferienwohnungen København für jeden Geschmack, in verschiedensten Größen und für jeden Geldbeutel. Preiswert, besonders für Jugendliche, sind die Hostels.

Die bekannteste und beliebte Figur Kopenhagens, die kleine Meerjungfrau, die auf einem Granitstein sitzt und sehnsüchtig aufs Meer hinaus schaut, kennen wohl die meisten.

Ebenso bekannt sind die Schlösser dieser tollen Stadt. Ganz bestimmt interessiert Sie der Wohnsitz der Königin Margarethe II., der sich im Schloss Amalienborg befindet. Jeden Mittag, Punkt 12 Uhr, gibt es hier eine Wachablösung zu sehen. Auch weitere Schlösser, wie die Christiansborg und die Rosenborg mit einem wundervollen Schlossgarten und interessante Kirchen, sowie die älteste Sternwarte Europas in einem Rundturm - Rundetårn, bestimmen das Aussehen dieser maritimen Stadt. Die Anzahl der großen Theater wurde durch das "Neue Konzerthaus" im Jahre 2009 erweitert.

Bei regnerischem Wetter kann man aus einer großen Menge von interessanten Museen gewiss etwas für sich herausfinden, während Sie die schöneren Urlaubstage mit Radtouren, im Tivoli oder im Birkegaarden (einer Anlage internationaler Gartenkunst) verbringen werden. Auch auf das Schwimmen müssen Sie in Kopenhagen keinesfalls verzichten. Als Besonderheit ist es hier möglich im sauberen Wasser des Hafens zu baden und das inmitten von Kränen und Hafenanlagen.

Sollten Sie trotz der vielen Sehenswürdigkeiten in Kopenhagen Lust auf einen Ausflug haben, dann wären der Safaripark Knuthenborg und die alte Stadt Roskilde zu empfehlen.