Länder Guide Nordostjütland

Nordostjütland ist eines der beliebtesten Feriengebiete in Dänemark.

Hier können Sie in gesunder und naturnaher Umgebung unbeschwerten Strandurlaub mit der ganzen Familie machen. Wenn Sie sich für Ferienhäuser Nordostjütland entscheiden, genießen sie eine intakte Natur, die Wellen der Ostsee und endlos weite und weiße Strände. Hier am Kattegat ist die dänische Ferienwelt noch in Ordnung. Die Strände sind so flach, dass auch kleinere Kinder hier gefahrlos ins Wasser dürfen. Gut ausgestattete Ferienhäuser Nordostjütland garantieren einen abwechslungsreichen und erholsamen Urlaub mit der ganzen Familie.

Das Besondere an Nordostjütland, das es für Urlauber so reizvoll macht, ist seine Vielfalt. Hier finden sie auf begrenztem Raum fast alle Naturlandschaften, die Dänemark so liebenswert machen, im Miniaturformat vor. Und mit dem lebendigen und urigen Frederikshavn haben sie beim Urlaub in den Ferienwohnungen Nordostjütland sogar eine typische dänische Hafenstadt mit dem entsprechendem Flair vor der Haustür.

Wanderer kommen im waldreichen Nordostjütland ebenso auf ihre Kosten wie Fahrradtouristen und Freunde des Faulenzerurlaubs am Strand, Ferien auf dem Bauernhof sind hier ebenso möglich wie ein anregender Urlaub in der Stadt.

Das Liebenswerte an Nordostjütland sind neben den feinen weißen Stränden die pittoresken Städtchen und Dörfer, die Einblick in den dänischen Alltag bieten. In Frederikshavn ist vor allem der Ortsteil Fiskerklyngen mit seinen urigen alten, bunt angestrichenen Fischerhäuschen ein sehenswertes Highlight. Auch der Strand in Nähe dieser liebenswerten Stadt hat es in sich - es ist der einzige in Dänemark, wo Palmen wachsen.

Die Innenstadt ist für Shopping-Fans ein wahres Einkaufsparadies. Frederikshavn hat die längste Fußgängerzone in ganz Dänemark. Zahlreiche Geschäfte, Cafés und Restaurants laden hier zum Bummeln, Shoppen und Einkehren ein.

Nicht weniger sehenswert ist das Hafenörtchen Sæby, das sich durch seine lebhafte, fast schon südländische Atmosphäre auszeichnet. Vor allem im Sommer herrscht hier im Hafen zu jeder Tageszeit ein geschäftiges Treiben, Fischlokale, Bars und Cafés laden zum Verweilen ein. Die Altstadt von Sæby ist bekannt für ihre zahlreichen kleinen Läden und Ateliers, wo Künstler und Kunsthandwerker ihre Arbeiten präsentieren.

Der Sport hat als Freizeitvergnügen einen hohen Stellenwert in Nordostjütland. Vor allem Windsurfer und Segler finden hier ausgiebige Betätigungsmöglichkeiten an der gesamten Küste. Ganz weit oben auf der Beliebtheitsskala steht zudem das Angeln. Vor allem die wie Freizeitparks angelegten privaten Put-und-Take-Seen im Hinterland erfreuen sich bei Freizeit-Anglern in Nordostjütland großer Beliebtheit. Hier kann gegen Gebühr und nach Erwerb eines Angelscheins das Forellenfischen betrieben werden.