Länder Guide Lolland

Lolland, die viertgrößte dänische Insel, befindet sich in der Ostsee und bietet den Urlaubern daher traumhafte Strände, die zu einem entspannten Badeurlaub einladen. Doch die Insel hat noch weitaus mehr zu bieten.

Charakteristisch sind beispielsweise die unzähligen Vorzeitdenkmäler wie Findlinge und Hünengräber, welche man überall auf der Insel verstreut findet. Besonders bekannt sind dabei die Ganggräber Glentehøj und Kong Svends Høj im Nordwesten der Insel. Auch findet man viele Runensteine auf der Insel. Wer sich für Geschichte interessiert, sollte diesen unbedingt einen Besuch abstatten.

Ebenfalls nicht versäumen bei einem Urlaub auf Lolland sollte man den größten Windpark der Welt, den Nysted Havmøllepark. Insgesamt sage und schreibe 72 Windräder befinden sich hier vor der Küste.

Für Familien mit Kindern besonders empfehlenswert in Lolland ist ein Besuch des Safariparks Knuthenborg Park & Safari, der größte seiner Art in Nordeuropa. In der Stadt Sundby wiederum befindet sich ein interessantes Mittelalterzentrum, welches eindrucksvoll Alltagsleben und Handwerk des Mittelalters darstellt.

Ähnlich wie auf der Insel Fünen findet man auch auf Lolland etliche Schlösser und Herrenhäuser. Wer einen luxurösen Urlaub verleben möchte, kann in diesen sogar eine Unterkunft buchen. Besonders imposante Beispiele solcher Schlösser sind Knuthenborg und das Aalholm Schloss.

Auch bei schlechtem Wetter kann man in Lolland einiges erleben. Kann man bei Regen die traumhaften weißen Sandstrände der Insel nicht nutzen, empfiehlt sich ein Besuch des Lalandia in Rødby. Dieses bietet Badespaß für Groß und Klein, verschiedene Becken und eine Rutsche.

Ferienhäuser Lolland findet man reichlich; viele dieser Anwesen liegen unmittelbar am Meer. Für nahezu jeden Geschmack und Geldbeutel findet sich hier die passende Unterkunft. Da Lolland zu einer der beliebtesten Ferienregionen Dänemarks zählt, findet man natürlich auf der Insel auch unzählige Ferienwohnungen Lolland. Darüber hinaus gibt es auf der Insel auch zahlreiche Jugendherbergen und Campingplätze - ideal, um einen preiswerten Urlaub auf Lolland zu verbringen.

Für sportlich aktive Urlauber ist Lolland ebenfalls bestens geeignet. Vor allem Radfahren ist auf der Insel bestens möglich. Da Lolland sehr niedrig ist und keine nennenswerten Steigungen vorweist, ist diese Region auch ungeübten Radlern bedingungslos zu empfehlen. Einer der beliebtesten Radwege Lollands sind die sogenannten Paradisruten und auch der Ostseeradweg auf Lolland ist besonders gut geeignet, die verschiedenen Sehenswürdigkeiten der Insel mit dem Rad zu entdecken.

Darüber hinaus ist Lolland auch für einen Golfurlaub bestens geeignet, auf der Insel gibt es mehrere Golfplätze. Wer lieber einen Angelurlaub verbringen will, ist auf Lolland ebenfalls goldrichtig. In vielen Gewässern der Insel kann man prachtvolle Exemplare angeln.