Länder Guide Südliche Nordseeküste

Die südliche Nordseeküste ist die Visitenkarte Dänemarks für viele Ersturlauber - und eine Liebe auf den ersten Blick.

Die hohen Dünen mit kuscheligen Mulden, die breiten, kilometerlangen Strände, die Idylle reetgedeckter Häuser auf den Inseln Fanø und Rømø. Eine Landschaft, die Balsam für Augen und Seele ist. Und so kinderfreundlich dazu. Planschen im Wasser, Drachen steigen lassen, Muscheln sammeln, im Sand buddeln. Ideale Voraussetzungen für Windsurfing und entspannende, lange Spaziergänge unter dem endlosen, klaren, blauen Himmel.

Und alles in wohltuender, klarer und frischer Meeresluft. Hier fühlt man sich nicht nur im Sommer wohl. Wenn im Herbst oder Frühjahr die Stürme über's Land brausen und man so richtig durchgelüftet wird, dann "nach Hause" in sein gemütliches Ferienhaus kommt, weiß man einfach, was gute Erholung ist.