?>

Ferienhausurlaub in Dänemark

Ans Meer grenzen alle Länder Nordeuropas, aber mehr Wasser und Sandstrände als in Dänemark finden Sie kaum irgendwo im hohen Norden. Mit seinen rund 470 größeren und kleineren Inseln und zahlreichen Halbinseln ist kein Ort des Landes mehr als 50 Kilometer vom Meer entfernt.

Egal, in welcher Region Dänemark Ihr Ferienhaus steht, zu den schönsten Stränden ist es nur ein Katzensprung und ins Nachbarland Schweden nur eine kurze Fahrt mit der Fähre oder über die Öresundbrücke.

Jütland – endlos lange Sandstrände

Die schönsten Strände des Landes befinden sich auf der Halbinsel Jütland, die gleich nach der deutschen Grenze hinter Flensburg beginnt und sich entlang der Nordseeküste bis hinauf nach Skagen im Norden zieht. Im Süden Jütlands liegen die beiden Wattenmeerinseln Rømø und Fanø, deren Strände gigantischen Sandkisten gleichen. Auf Rømø ist der Strand an der Nordspitze bei Ebbe sogar bis zu 4 km breit. Keine Angst, laufen müssen Sie nicht – Sie dürfen mit dem Auto ziemlich nah ans Wasser fahren. Rømø ist durch einen knapp 10 km langen Damm mit dem Festland verbunden. Zu den Ausflugszielen Südjütlands zählen Ribe, die älteste Stadt Dänemarks, das schmucke Städtchen Tønder, das Legoland Billund und die Hafenstadt Esbjerg, von wo Sie mit der Fähre in 12 Minuten zur Insel Fanø übersetzen können. Auf beiden Inseln finden Sie Ferienhäuser in unmittelbarer Nähe zum Strand.

Soll das Ferienhaus in Dänemark lieber auf dem Festland stehen? Traumstrände und herrliche Dünenlandschaften finden Sie in Mitteljütland in Blåvand, Hvide Sand, Søndervig und am Ringkøbingfjord. Hier liegt auch die Hauptstadt der Halbinsel, Aarhus, Dänemarks zweitgrößte Stadt, die sich selbst „kleinste Großstadt der Welt“ nennt. Die 277.000 Einwohner zählende Universitätsstadt lockt mit viel Kultur und vor allem Live-Musik bis spät in die Nacht.

Dänische Riviera und Südsee

Nördlich des Limfjords beginnt Nordjütland, das den Beinamen „dänische Riviera“ hat. Von Agger im Nordwesten bis hinauf nach Skagen an der Nordspitze finden Sie Nordeuropas weißeste Sandstrände. An der Landzunge Grenen in Skagen stoßen die Wellen der Nord- und der Ostsee aufeinander. Lassen Sie sich dieses herrliche Spektakel nicht entgehen!

Wie wäre es mit einem Ferienhaus Urlaub in der „dänischen Südsee“? Diese liegt in der Ostsee und umfasst die Inseln Fünen, Als, Lolland, Falster und Møn mit der spektakulären Steilküste sowie zahlreiche kleinere Inseln. Von der Møn ist es nur ein Katzensprung zur Insel Seeland, auf der Kopenhagen liegt. Hier können Sie einen Städtetrip hervorragend mit einem Badeurlaub verbinden. Wie wäre es mit einem City-Apartment in der dänischen Hauptstadt?

Wir empfehlen folgenden Ferienhaus Anbieter:

Ferienhäuser in Dänemark

Ferienhäuser in Dänemark

Entdecke einzigartige Erlebnisse im dänischen Ferienhaus an den beliebtesten Orten. Dieses Portal bietet die große Auswahl gemütlicher Ferienhäuser und Ferienwohnungen in ganz Dänemark.

Ferienhaus in Dänemark